Sidebar

Wissen

 frankfurt hauser

Der Bedarf nach zertifizierten Büroflächen ist nach wie vor hoch – das ergab erneut der Certification and Sustainability Radar (CESAR) von JLL. Ende des Jahres 2017 waren fast 7 Millionen m² Bürofläche in den Big 7 (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Stuttgart und München) zertifiziert. Das entspricht 7,5% des gesamten Büroflächenbestands.

Spitzenreiter ist mit einem zertifizierten Anteil von 20% seit 2013 Frankfurt am Main. Mit einigem Abstand folgen Düsseldorf (7,2%) und München (6,3%).

Der Anstieg des Anteils der zertifizierten Büroflächen lässt sich laut Martin Hofmann, Head of Project & Development Services JLL Germany, durch die Fertigstellung neuer Büroimmobilien erklären. Dazu zählen unter anderem das „neue balan -  campus der ideen“ in München (15.000m²) und das „Forty Four“ in Düsseldorf, beide LEED zertifiziert. Der „Kölncubus Süd“ (14.000m²) wurde ebenfalls kürzlich fertiggestellt und erhielt das DGNB-Zertifikat. Insgesamt kann von einem enormen Zuwachs zertifizierter Büroflächen gesprochen werden, da von allen seit 2013 neu errichteten Büroflächen in den Big 7 knapp 40% ein Umweltzertifikat erhielten.

Besonders bei ausländische Kunden ist die Nachfrage nach zertifizierten Büroflächen hoch. Hofmann bestätigt, dass fast 30% der ausländischen Unternehmen zertifizierte Flächen gemietet haben; der Anteil deutscher Unternehmen liegt mit 11% deutlich niedriger.

Die Investmentstatistik von 2017 belegt ebenfalls das große Interesse an Nachhaltigkeit im Immobiliensektor. Die Top 3 Gebäude der größten Einzeltransaktionen (Sony-Center in Berlin, Tower 185 in Frankfurt und Axel-Springer-Neubau, Berlin) sind DGNB zertifiziert – der Tower 185 zudem noch LEED zertifiziert – oder streben eine Zertifizierung an.

Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/pm/62984/3896018

Bild: pixelio Rosel Eckstein

 751707 original R by H.D.Volz pixelio.de

Sonae Sierra, als weltweit tätiges Immobilen-Unternehmen, nimmt für sich in Anspruch, Nachhaltigkeit in sein Kerngeschäft integriert zu haben. Über sich selbst sagt Sonae Sierra “we develop, manage and invest in sustainable retail assets and provide investment, development and property management services” (sonaesierra.com). Der Nachhaltigkeitsgedanke wird in dem Unternehmen schon seit den 1990er Jahren gelebt und dabei den Entwicklungen und Standards der Zeit angepasst. Erfahren Sie, wie Sonae Sierra dies im Einzelnen umsetzt.

Weiterlesen ...

 frankfurtam florentine

Der neue „Certification and Sustainability Radar“ (CESAR), herausgegeben von Jones Lang LaSalle (JLL), zeigt, dass zertifizierte Büroflächen und der zertifizierte Anteil am gesamten Büroflächenbestand gegenüber dem Vorjahr zugenommen haben. So ist der Anteil der zertifizierten Flächen am Gesamtbüroflächenbestand von 7,0% im Jahr 2016 auf 7,4% im Jahr 2017 angestiegen.

Weiterlesen ...
Back to top